Edis Blog Klettern Spullersee August 2020

16.08.2020 – 2. Tag Klettern Spullersee

on
16. August 2020

Die Tour, die wir uns  für den zweiten Tag ausgesucht haben: Ostgrat

Am zweiten Tag war der Plan die Roggaljoch Tour zu machen, leider ging der Zeitplan nicht auf, wir hätten einfach zu lange gebraucht für die 17 Seillängen Tour und wären dann am Ende sogar noch in den Regen gekommen, was vorher ja gar nicht so eindeutig absehbar war.

Morgens so ca. um 6:30 Uhr bin ich unter unserem überdachten Übernachtungsplatz aufgewacht nach einer etwas unruhigen Nacht auf der aufblasbaren Matte, die die Luft nicht so ganz gehalten hatte. Das “Seilkissen” (Kletterseil als Kopfkissen) war auch nicht so ganz die prickelnde Idee, da das sehr hart war und nicht nachgegeben hat, wie ich es erwartet hatte.

Das geniale an dem Parkplatz: die Morgentoilette im WC Häuschen mit fließend Wasser, WC und das Wasser konnte auch zum Fülen der Flaschen verwendet werden – perfekt und kostenlos – das gibt es nicht oft!

Frühstück im überdachten Übernachtungsplatz – dem Bushaltestellen Häuschen: frisch auf dem Gaskocher erhitztes Wasser für den löslichen Kaffee im Metallbecher, das mitgebrachte Brot und der Käse und noch einige andere Lebensmittel haben wir vertilgt um gestärkt für die Tour im Ostgrat zu sein. Nach dem Frühstück alles schön verstaut und das Equipment für den Tag zusammengerichtet und gepackt, dann ging es los.

Wieder den fast gleichen Zustieg erst mal entlang dem Spullersee dann nach oben Richtung Ostgrat. Weiter oben dann mehr rechts halten um an den Ostgrat zu kommen. Hier auch teilweise sehr steile unwegsame Passagen. Der Weg zum Zustieg war sehr schwer zu finden und wir hatten dann schon einen falschen Weg genommen, von dem wir wieder ein Stück abseilen mussten um an die richtige Stelle zu kommmen. Mein Kollege ist dann voraus gegangen um die Stelle zum Einstieg der Kletterroute zu finden.

Endlich hatten wir die Stelle gefunden und konnten dann los in die erste Seillänge. Mein Kollege wollte die erste Hälfte der 11 Seillängen vorsteigen und dann wechseln. Ich war nur im Nachstieg, da ich noch nicht so viel Erfahrung mit dem Doppelseil und der Sicherung in der dreier Seilschaft mit dem Nachholen der Kollegen habe.

Mitten im Ostgrat in der 6 ten Seillänge – kurze Film Impression

Auch hier hab ich die zurückgelegte Strecke mit Zusteig und Abstieg als Open Street Map Karte mit Höhenprofil und Zusatzinfos verfügbar gemacht

2. Tag Klettern Spullersee – 16.08.2020:

Gesamtstrecke: 11559 m
Maximale Höhe: 2265 m
Minimale Höhe: 1800 m
Gesamtanstieg: 724 m
Gesamtabstieg: -722 m
Gesamtzeit: 06:52:22
Download file: 2020-08-16-edi-teppert-com-SpullerseeKlettern-Ostgrat.gpx
TAGS
RELATED POSTS
Edi Teppert
BW, Deutschland

Nur gemeinsam schaffen wir Dinge

Durchsuche die Seite:
Beiträge nach Monat auswählen
Über mich
Wie viele ....
  • 9
  • 6.982