Edis Blog Klettern Sustenpass Juni 2023

11. Juni 2023 4. Tag Klettern Sustenpass Platten Jugendweg

on
11. Juni 2023

4. Tag – Kletter Kurzurlaub Schweiz Sustenpass – Platten – Jugendweg

Heute an unserem letzten Tag im Kletterurlaub war die Vorhersage fürs Wetter prima, so konnten wir ein letztes Mal in die Platten und hatten uns den Jugendweg vorgenommen, das ist eine Route mit sieben Seillängen, erste Seillänge 4b, zweite Seillänge 4b, dritte Seillänge 4a, vierte Seillänge 4b, fünfte Seillänge 4a, sechste Seillänge 4b, siebte Seillänge 4a, der Fels auch an dieser Tour Granit hat sehr gute Griffe und Tritte, man muss manchal ein wenig links und rechts nach den richtigen Stellen suchen und findet immer einen guten Weg. Wie bei den anderen Touren ist die Absicherung auch sehr gut. Hakenabstände sind ebenfalls zwischen 2 m und 5 m schätzungsweise. An der fünften Seillänge muss man links an dem Baum vorbei und kommt dann zu einem guten Stand wo es in die letzten zwei Seillängen geht.

Wir waren recht zügig unterwegs und sind zu zweit mit dem Doppelseil, was man auf jeden Fall braucht, gut voran gekommen. Die Seillängen sind manchmal richtig lang und vom 60 m Seil war nicht mehr ganz viel übrig, das ist es beim Abseilen wichtig das Dooppelseil zu haben sonst kommt man nicht von Stand zu Stand runter.

Als wir in den Jugendweg eingestiegen sind war etwa 10 m oberhalb des Einstiegs ein Schneebrett mit ca. 10 – 15 qm Fläche. Wir sind LÄnge um Länge hoch geklettert und ich glaube bei der 5. oder 6. Seillänge hat es auf einmal so richtig gerumpelt. Wir haben überlegt was das jetzt wohl war: für Gewitter Grollen war es zu kurz, wahrscheilich ein Felssturz. Als wir wieder runter kamen wussten wir was die Ursache war. Das Schneebrett ist so geschmolzen, dass ein Stück mit 2 – 3 qm abgebrochen ist und dann Stücke davon unten am Einstieg zu liegen kamen. Wenn das passiert wäre während ich die erste Seillänge gesichert habe … hmmm, hätte schief gehen können.

Das Abseilen ging sehr flott, wir waren in einer knappen Stunde wieder unten am Einstieg und haben dann unser Equipment zusammen gepackt und eine Vesperpause gemacht. Über den Singletail und die Strasse sind wir dann zurück zum Auto wo wir dann vom Hotel Steingletscher dan Pass runter nach Meiringen gefahren sind, dort haben wir unsere Wanderbegleitung dann eingesammelt und sind Richtung Heimat losgefahren.

Die Fahrt war sehr mühsam wir hatten den gesamten Bünigpass von unten bis auf der anderen Seite runter zum Kaisertunnel Stau weil dort eine Baustelle mit Ampel war. Für die Rückfahrt haben wir 4,5 h gebraucht, das war sehr antrengend.

Zum Abschluss sind wir noch zusammen in Rottweil essen gegangen. Schön wars allemal tritz einingen Widrigkeiten konnten wir einen herrlichen Kletterurlaub verbringen ohne Unfälle und Verletzungen, was wie immer das Wichtigste ist.

Gruß

Edi

Die zurückgelegte Strecke als Open Street Map Karte mit Höhenprofil und Zusatzinfos

4. Tag Klettern Sustenpass Platten Jugendweg – 11.06.2023

Gesamtstrecke: 9661 m
Maximale Höhe: 2079 m
Minimale Höhe: 1875 m
Gesamtanstieg: 412 m
Gesamtabstieg: -420 m
Gesamtzeit: 05:23:17
Download file: 2023-06-11-edi-teppert-com-KletternSustenpassJosefPetraEdi.gpx

TAGS
RELATED POSTS
Edi Teppert
BW, Deutschland

Nur gemeinsam schaffen wir Dinge

Durchsuche die Seite:
Über mich
Wie viele ....
  • 39
  • 76.688