Edis Blog Madeira 2019 Urlaub

05.08.19 – Madeira 5. Tag – Pico Arieiro zum Pico Ruivo, CR7 Museum

on
5. August 2019

Für den heutigen Tag haben wir uns die Wanderung vom Pico Arieiro zum Pico Ruivo vorgenommen.

Um bei der Tour eine gute Aussicht zu haben ist es wichtig früh loszugehen. Gegen Mittag kommt in den Bergen Nebel auf, der dann die Aussicht komplett versperrt und es kann auch sein, dass beim Abstieg die Sicht schlecht ist und dadurch schwierig.

Wenn man früh am Parkplatz unterhalb der Radarkuppel ankommt ergattert man die besten Plätze. Wir hatten einen Platz direkt ganz oben auf dem Parkplatz. umso später man eintrifft umso weiter unten landet man, es kann sein man hat bei einem schlechten Parkplatz einen weiten Weg (u.U. 1 km) zur Kuppel.

Die Radar Kuppel beim Pico Arieiro aus der Ferne
Die Radar Kuppel beim Pico Arieiro

Hinter der Kuppel gibt es eine Plattform, auf der man eine gute Aussicht zu dem Wanderpfad hat, der jetzt bevorsteht.

So früh am Morgen (naja früh ist anders, siehe Korsika) hat man noch wenig Touristen auf der Strecke und kann einigermassen unterbrechungsfrei wandern ohne immer den Flip Flop Trouris aus dem Weg zu gehen oder hinter denen her zu trödeln.

Ein Teilstück des Wanderweges zum Pico Ruivo

Auf dem Weg von Pico Arieiro zum Pico Ruivo gab es einige Tunnel, die man durchlaufen musste, nicht für jedermann geeignet und nur mit Strinlampe machbar, da es dunkel, schmal und feucht in den Tunnels ist. Nur ein schmaler Pfad läuft entlang der Levada im Tunnel, auf dem man manchmal gebückt oder zur Seite gebeugt gehen muss.

Nach der Sightseeing in Funchal und dem Besuch des Museu CR7 sind wir zurück nach Monte ins Hotel. Dirket neben unserem Hotel ist die Kirche “Nossa Senhora do Monte”, dort war das Kirchenfest in vollem Gange die Leute haben Gottesdienste gefeiert und sich auf dem Dorfplatz unterhalb der Kirche das Essen und Trinken schmecken lassen.

Auf dem Platz direkt unter der Kirche haben verschiedene Folklore Gruppen Tänze aufgeührt.

Gottesdienst in der Kirche “Nossa de Senhora”


Volklore Tanzgruppe bei der Vorführung eines traditionellen Tanzes in Monte, Madeira:

 

Die zurückgelegte Strecke als Open Street Map Karte mit Höhenprofil und Zusatzinfos

Tour 1, 05.08.2019 – Pico Arieiro zum Pico Ruivo:

Gesamtstrecke: 20676 m
Maximale Höhe: 1878 m
Minimale Höhe: 1527 m
Gesamtanstieg: 1074 m
Gesamtabstieg: -1087 m
Gesamtzeit: 04:11:41
Download file: 201908051-edi-teppert-com-PicoArieiroPicoRuivo_001.gpx
TAGS
RELATED POSTS
Edi Teppert
BW, Deutschland

Nur gemeinsam schaffen wir Dinge

Durchsuche die Seite:
Beiträge nach Monat auswählen
Über mich
Wie viele ....
  • 3
  • 7.045